go
Alle Ergebnisse zeigen

« zurück | weiter »

I Pola di Alessandro Rivetto -

2014 Moscato d Asti DOCG

"Sweet Desire"

Detaillierte Beschreibung

Alessandro Rivetto besitzt Weingärten in einem der wohl schönsten und berühmtesten italienischen Anbaugebiete: dem Piemont. Die Ursprünge des Familienbetriebes gehen zurück auf seinen Urgroßvater und seinen Opa, die zu Beginn des 20sten Jahrhunderts die ersten Weinreben hier anpflanzten. Enkel Alessandro, Jahrgang 1969, führt diese große Tradition heute auf eigenen Beinen stehend fort. Zusammen mit drei Freunden gründete er iPola: angetreten sind alle vier mit dem Grundgedanken, die Qualität ihrer Trauben weiter zu verbessern und durch hingebungsvolle Arbeit in Weingarten und Keller den Weinen eine eigene Identität sowie große Ausdrucksstärke zu geben. Mittlerweile bezeugen genau dies die zahlreichen Auszeichnungen Ihrer Weine. Schwerpunkt sind die Weine der DOC Langhe sowie der DOCGs Barolo, Barbaresco und Moscato d’Asti.

Während in Deutschland Süßweine - die zu den Besten der Welt gehören und weltweit (außer leider in Deutschland) für Furore sorgen - durch liebliche Massenware der 70er Jahre einen schlechten Ruf erhielten und von Konsumenten verbannt wurden, wissen andere europäische Länder Ihre herrlichen restsüßen Weine noch zu schätzen und zu zelebrieren. Im Piemont erhielt der fein perlende, restsüße Moscato d’Asti sogar den Status der DOCG – die höchst mögliche Klassifizierung. Ausschließlich die besten und reifsten Trauben werden für den Moscato d’Asti verwendet, der nicht mit dem minderwertigeren Asti Spumante zu verwechseln ist.

Die Moscato Bianco Trauben für den 2014 Moscato d’Asti DOCG stammen aus den Provinzen Asti und Alessandria von kalkreichen Böden der Orte Strevi und Acqui Terme. Die Ernte erfolgte wie immer manuell. Bei der so genannten Asti-Methode wird der Most direkt nach der Pressung runtergekühlt und nur bei Bedarf vergoren, was gewährleistet, dass die delikaten Muscat- und Fruchtaromen erhalten bleiben. Der Most wird vor der Abfüllung dann bis zu einem Alkoholgehalt von 5,5 Vol.-% vergoren. Die Gärung wird durch Kühlung und Filterung gestoppt, so dass unvergorener Fruchtzucker im Wein verbleibt, der ihm seine delikate Süße verleiht. Die große Herausforderung aller restsüßen Weine ist die Süße-Säure-Balance, die diese Weine erst zu einem herrlichen Genuss macht. Alessandro ist dies bei seinem Moscato d’Asti hervorragend gelungen.

Der Wein erscheint im Glas in einem hellen Strohgelb mit zart-goldenen Reflexen und schöner Perlage. Aus dem Glas strömen die feinen, traubigen Muscat-Aromen sowie solche von reifem, gelben Steinobst. Am Gaumen balancieren sich die herrliche Süße und die spritzig-frische Säure und werden vom schmelzigen Mousseux wunderbar unterstrichen. Der geringe Alkohol macht diese Spezialität aus dem Piemont zu einem perfekten Sommerwein.

Als Aperitif, zum Dessert, zum Obstsalat, zum scharfen Curry, zum Genießen!! Ein Frauenwein? Definitv nicht! Aber ein Wein mit Suchtfaktor!

 
Steckbrief
Weinsorte:
Schaumwein, Sommerweine
Weingut:
I Pola di Alessandro Rivetto
Herstelleradresse:
Az. Agr. ALESSANDRO RIVETTO Fraz. Annunziata Ciotto, 53/B IT-La Morra (Cn)
Anbaugebiet:
Italien
Rebsorte:
100% Moscato Bianco
Stil:
lieblich
Jahrgang:
2014
Anbauregion:
Piemont
Reifung:
Stahltank
Alkoholgehalt:
5,5%
Lagerfähigkeit:
jetzt trinken
Zusatzstoffe:
enthält Sulfite
Flaschengröße:
0,75 Liter
Lieferzeit:
3-5 Tage*

9,50 €

0,75l, inkl.MWSt

12,67 € / Liter
zzgl. Versandkosten

- + in Warenkorb

* für Standardversand in Deutschland

« zurück | weiter »
Versandkostenfrei ab 6 Flaschen, frei sortierbar
Ausgewählte Weine vom Profi
  • Auf Wunsch gerne individuelle Beratung
  • Kein Mindestbestellwert
  • Weinevents und Seminare